Normale Terminvergabe

Eltern und Patienten wählen, von welchem Arzt sie gern behandelt werden wollen, sodass eine Kontinuität in der Betreuung der Kinder gewährleistet ist. Wir bitten darum, für diese Sprechstunde Termine frühzeitig, d.h. für Vorsorgen mindestens 4-6 Wochen im Voraus (Ausnahme: U2, U3), zu vereinbaren!

Sollten Sie einen Termin verpassen ohne vorher abzusagen, schicken wir Ihnen eine Mahnung. Ab dem 2. verpassten Termin werden wir Ihnen die vorgesehene Untersuchung in Rechnung stellen.

TERMIN

Aktuell informiert