Gleichbehandlung

Aus gegebenem Anlass und weil es uns ein grundsätzliches Anliegen ist:

Aktuelle Nachrichten geben Auskunft darüber, wie groß der Anteil unserer Gesellschaft ist, der sich durch Intoleranz und/oder Fremdenfeindlichkeit auszeichnet.

Ein nicht unerheblicher Anteil der Wahlberechtigten unseres Landes/Landkreises wählt und denkt rassistisch. Selten nur wird öffentlich diese Meinung kundgetan. Daher ist es uns ein Anliegen, uns von dieser politischen Einstellung zu distanzieren.

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt unabhängig von seiner Herkunft, Religion, Hetero-/Bi-/Trans-/Homosexualität, Hautfarbe oder finanzieller Absicherung.

Unsere Patienten, die sich an die hier geltenden Praxisregeln halten, werden ALLE GLEICH BEHANDELT. Das rücksichtsvolle Miteinander, die Wahrnehmung der persönlichen Grenzen jedes Menschen stehen dabei im Vordergrund.

Wer sich mit dieser unserer Überzeugung nicht identifizieren oder an die Praxisregeln halten kann, hat jederzeit die Möglichkeit, die Praxis zu wechseln.

Aktuell informiert